Radhaus, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Radhauses · Nominativ Plural: Radhäuser
Worttrennung Rad-haus
Wortzerlegung  Rad Haus

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Radhaus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Radhaus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Radhaus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit ausreichend Phantasie lässt sich sogar noch eine 4 vor dem hinteren Radhaus entdecken.
Die Zeit, 31.03.2013, Nr. 13
Zudem stehen die Radhäuser nicht mehr ganz so weit in den Fußraum.
Süddeutsche Zeitung, 02.09.2000
So fallen die ausgestellten Radhäuser der neuesten Generation auch erst auf den zweiten Blick auf.
Bild, 19.12.1997
Bessere Radwege und "Radhäuser", dazu gehört ein gut organisierter Verleih.
Die Welt, 21.10.1999
Wer sich für Breitreifen entscheidet, sollte beachten, dass wegen der Freigängigkeit des Radhauses nicht bei jeder Reifengröße Schneeketten montiert werden können.
Der Tagesspiegel, 08.11.2001
Zitationshilfe
„Radhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Radhaus>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
radförmig
Radfernfahrt
Radfenster
Radfelge
Radfahrweg
Radi
radial
Radiale
Radialgeschwindigkeit
Radialität