Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Radhaus, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Radhauses · Nominativ Plural: Radhäuser
Worttrennung Rad-haus
Wortzerlegung Rad Haus

Typische Verbindungen zu ›Radhaus‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Radhaus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Radhaus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit ausreichend Phantasie lässt sich sogar noch eine 4 vor dem hinteren Radhaus entdecken. [Die Zeit, 31.03.2013, Nr. 13]
Die Radhäuser sind kräftig ausgestellt, die breiten Türschweller liegen niedrig. [Die Zeit, 21.03.2011, Nr. 12]
Zudem stehen die Radhäuser nicht mehr ganz so weit in den Fußraum. [Süddeutsche Zeitung, 02.09.2000]
In den ausgeprägten Radhäusern stecken bis zu 20 Zoll große Räder. [Bild, 07.11.2003]
So fallen die ausgestellten Radhäuser der neuesten Generation auch erst auf den zweiten Blick auf. [Bild, 19.12.1997]
Zitationshilfe
„Radhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Radhaus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Radfernfahrt
Radfenster
Radfelge
Radfahrweg
Radfahrt
Radi
Radiale
Radialgeschwindigkeit
Radialität
Radiallinie