Radiogerät, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Radiogerät(e)s · Nominativ Plural: Radiogeräte
WorttrennungRa-dio-ge-rät (computergeneriert)
WortzerlegungRadioGerät

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Radio · ↗Radioapparat · ↗Radioempfänger · Radiogerät · ↗Rundfunkgerät
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Radiogerät‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Computer Fernsehapparat Fernseher Fernsehgerät Mobiltelefon Plattenspieler anmelden besitzen digital einschalten empfangen versammeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Radiogerät‹.

Verwendungsbeispiele für ›Radiogerät‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Rund zehn Jahre nach der Gründung begann er 1947 mit dem Bau von Radiogeräten.
Süddeutsche Zeitung, 05.01.1998
In erreichbarer Nähe der gemütlichen Ecke wird auch das Radiogerät seinen Platz finden müssen.
Graudenz, Karlheinz u. Pappritz, Erica: Etikette neu, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967 [1956], S. 37
Die Übertragungen aus den plärrenden Radiogeräten waren besser zu verstehen als je zuvor.
Die Zeit, 20.09.2010, Nr. 38
Die nationalsozialistische Rundfunkkammer verweist darauf, daß Radiogeräte nur zu den festgesetzten Preisen verkauft werden dürfen.
o. A.: 1933. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 20890
Nach dem Nachrichtenübermittlungsgesetz ist man verpflichtet, bei einem transportablen Radiogerät den Erlaubnisschein bei sich zu führen.
Spoerl, Alexander: Mit dem Auto auf Du, Berlin u. a.: Dt. Buchgemeinschaft 1961 [1953], S. 47
Zitationshilfe
„Radiogerät“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Radioger%C3%A4t>, abgerufen am 28.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Radiogen
Radiogehäuse
Radiogalaxie
Radiofrequenzstrahlung
Radiofrequenz
Radiogeschichte
Radiogoniometer
Radiogoniometrie
Radiografie
Radiogramm