Radiostation

GrammatikSubstantiv
WorttrennungRa-dio-sta-ti-on (computergeneriert)
WortzerlegungRadioStation
eWDG, 1974

Bedeutung

Rundfunkstation

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anruf Fernsehkanal Fernsehsender Fernsehstation Filmstudio Hörer Redaktion Reporter Sendemast Sendung TV-Kanal TV-Sender Tageszeitung Website Zeitung ausstrahlen australisch beliefern besetzen betrieben boykottieren divers kommerziell lokal privat regional senden unabhängig öffentlich-rechtlich örtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Radiostation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für mich müsste aber eine Radiostation 24 Stunden lang so sein.
Die Zeit, 11.06.2007, Nr. 24
Eine der letzten Chancen bietet sich Hörern von diversen Radiostationen.
Der Tagesspiegel, 13.06.2001
Ich tat dies und wies Müller an, den Mann in der Nähe der Radiostation an mich abzuliefern.
o. A.: Vierundzwanzigster Tag. Donnerstag, den 20. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 3906
Für die heutigen Längenberechnungen unerläßlich aber sind die Zeitsignale der verschiedenen Radiostationen.
Krämer, Walter: Geheimnis der Ferne, Leipzig u. a.: Urania-Verlag 1971, S. 254
Außerdem sind die Radiostationen verpflichtet, Notanrufe und Notmeldungen mit unbedingtem Vorrang aufzunehmen und ihnen sofort Folge zu leisten.
Verdroß, Alfred: Die Entwicklung des Völkerrechts. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 17605
Zitationshilfe
„Radiostation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Radiostation>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Radiosprecher
Radiosondenaufstieg
Radiosonde
Radiosignal
Radiosendung
Radiostern
Radiostrahl
Radiostrahlung
Radiosturm
Radiotagebuch