Radprofi, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungRad-pro-fi (computergeneriert)
WortzerlegungRadProfi

Typische Verbindungen
computergeneriert

29-jährig 30-jährig B-Probe Betrugsprozess Deutschland-Tour Doping Dopingverdacht Friedensfahrt Helmpflicht Kappes Rennstall Spanien-Rundfahrt Straßen-Weltmeister Team Tour de France australisch belgisch dopen dänisch gedopt gesperrt italienisch kasachisch kolumbianisch litauisch slowakisch spanisch verdächtigt weltbest überführt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Radprofi‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Radprofi habe vor der fehlgeschlagenen Kontrolle ordnungsgemäß mitgeteilt, wo er anzutreffen sei.
Die Zeit, 17.09.2013 (online)
Bis dahin ist vielleicht mancher Radprofi und manches Team etwas beunruhigt.
Der Tagesspiegel, 08.06.2001
Insgesamt treten 144 Radprofis in 18 Teams in die Pedale.
Bild, 26.05.1999
Längst ist er als Radprofi anerkannt, doch dem großen Erfolg fährt er noch immer hinterher.
Süddeutsche Zeitung, 15.07.1995
Er ist mit seinen 37 Jahren der Methusalem unter den Radprofis.
Der Spiegel, 04.02.1980
Zitationshilfe
„Radprofi“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Radprofi>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Radpolo
Radpartie
radotieren
Radotage
Radon
Radreifen
Radrennbahn
Radrennen
Radrennfahrer
Radsattel