Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Raketenstufe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Raketenstufe · Nominativ Plural: Raketenstufen
Aussprache 
Worttrennung Ra-ke-ten-stu-fe
Wortzerlegung Rakete Stufe
eWDG

Bedeutung

Technik Antriebsstufe einer mehrstufigen Rakete
Beispiele:
die zweite, dritte Raketenstufe des Raumflugkörpers
die erste, letzte Raketenstufe wurde gezündet

Typische Verbindungen zu ›Raketenstufe‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Raketenstufe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Raketenstufe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Irgend etwas muß mit der dritten Raketenstufe nicht geklappt haben. [Die Zeit, 06.05.1977, Nr. 19]
Möglicherweise hatte man auf Reserve geschaltet und die letzte Raketenstufe erst am Abend danach gezündet. [Süddeutsche Zeitung, 29.10.1996]
Der ursprünglich geplante Start war gestern kurzfristig abgebrochen worden, weil es beim Betanken der letzten Raketenstufe Probleme gegeben hatte. [Die Zeit, 20.10.2011 (online)]
Erstmals ist es gelungen, Teile einer Raketenstufe sicher zur Erde zurück zu bringen, statt die teure Technik in der Atmosphäre verglühen zu lassen. [Die Welt, 19.02.2000]
Die zweite Raketenstufe zur Umsatzverdoppelung war ein noch aufwendigeres Unternehmen. [konkret, 1983]
Zitationshilfe
„Raketenstufe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Raketenstufe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Raketenstation
Raketenstartrampe
Raketenstart
Raketensonde
Raketensilo
Raketentechnik
Raketentechnologie
Raketentest
Raketentreibstoff
Raketentriebwerk