Raketenstufe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungRa-ke-ten-stu-fe
WortzerlegungRaketeStufe
eWDG, 1974

Bedeutung

Technik Antriebsstufe einer mehrstufigen Rakete
Beispiele:
die zweite, dritte Raketenstufe des Raumflugkörpers
die erste, letzte Raketenstufe wurde gezündet

Typische Verbindungen zu ›Raketenstufe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Satellit Triebwerk Zündung abgebrannt ausgebrannt dritt trennen vorletzt zweit zünden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Raketenstufe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Raketenstufe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Irgend etwas muß mit der dritten Raketenstufe nicht geklappt haben.
Die Zeit, 06.05.1977, Nr. 19
Möglicherweise hatte man auf Reserve geschaltet und die letzte Raketenstufe erst am Abend danach gezündet.
Süddeutsche Zeitung, 29.10.1996
Diese Raketenstufe war zuvor durch Modifikationen aus einer militärischen Rakete entwickelt worden.
Die Welt, 29.10.2005
Dabei ist die Wahrscheinlichkeit, dass ausrangierte Satelliten oder abgebrannte Raketenstufen auf die Erde fallen, nicht gering.
Der Tagesspiegel, 08.04.2002
Alte Satelliten, abgebrannte Raketenstufen, verlorene Werkzeuge und Abfälle früherer Missionen, sowie kleine Mengen festen Treibstoffs zählen zu dem Schmutz im All.
o. A. [rub]: Weltraummüll. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1990]
Zitationshilfe
„Raketenstufe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Raketenstufe>, abgerufen am 23.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Raketenstation
Raketenstartrampe
Raketenstart
Raketensonde
Raketensilo
Raketentechnik
Raketentechnologie
Raketentest
Raketenträger
Raketentreibstoff