Ramsnase, die

Alternative SchreibungRammsnase, s. Regelwerk: Einzelfälle
GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungRams-na-se · Ramms-na-se
eWDG, 1974

Bedeutung

nach der Schädelform des Schafbocks stark gewölbter Nasenrücken bei verschiedenen Säugetieren, besonders beim Pferd
Beispiele:
ein Pferd mit einer Rammsnase
die stark ausgeprägte Rammsnase des Elches
Zitationshilfe
„Ramsnase“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ramsnase>, abgerufen am 23.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rammskopf
Rammschädel
Rammpflock
Rammpfahl
Rammler
Rammsporn
Rampe
Rampenlicht
Rampensau
ramponieren