Randfläche, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Randfläche · Nominativ Plural: Randflächen
WorttrennungRand-flä-che
WortzerlegungRandFläche

Verwendungsbeispiele für ›Randfläche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gemeinsam mit Gelsenkirchen will Essen auch die grünen Randflächen beider Städte entwickeln.
Die Welt, 29.06.2005
Doch von der Straße drohte den Häusern keine Gefahr, solange sie lediglich gepflastert und von den Randflächen nur unwesentlich durch Gossenvertiefungen abgesetzt war.
Der Spiegel, 09.08.1982
Nur die für den Rennsport überflüssigen Randflächen will der Kaffee-König für neue Bauprojekte nutzen.
Bild, 02.01.1999
So sollen bald 4,2 Hektar Randfläche für Wohnbebauung verkauft werden.
Süddeutsche Zeitung, 03.05.2002
Demnach kosten die 23 Hektar bebaubaren Areals 208,50 Mark pro Quadratmeter, die Randflächen zum Biotop 54 Mark und die Biotopflächen selbst drei Mark.
Süddeutsche Zeitung, 16.12.1994
Zitationshilfe
„Randfläche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Randfl%C3%A4che>, abgerufen am 23.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Randfigur
Randfeuer
Randexistenz
Ränderware
Randerscheinung
Randfrage
Randgebiet
Randgebirge
Randgegend
randgenäht