Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Randfläche, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Randfläche · Nominativ Plural: Randflächen
Worttrennung Rand-flä-che
Wortzerlegung Rand Fläche

Verwendungsbeispiele für ›Randfläche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gemeinsam mit Gelsenkirchen will Essen auch die grünen Randflächen beider Städte entwickeln. [Die Welt, 29.06.2005]
Doch von der Straße drohte den Häusern keine Gefahr, solange sie lediglich gepflastert und von den Randflächen nur unwesentlich durch Gossenvertiefungen abgesetzt war. [Der Spiegel, 09.08.1982]
Nur die für den Rennsport überflüssigen Randflächen will der Kaffee‑König für neue Bauprojekte nutzen. [Bild, 02.01.1999]
So sollen bald 4,2 Hektar Randfläche für Wohnbebauung verkauft werden. [Süddeutsche Zeitung, 03.05.2002]
Gepflanzt werde auf einer Fläche von 150 Hektar auf Kippen‑ und Randflächen sowie für einen Schutzwald, teilte das Bergbauunternehmen am Montag mit. [Die Welt, 16.03.1999]
Zitationshilfe
„Randfläche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Randfl%C3%A4che>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Randfigur
Randfeuer
Randexistenz
Randerscheinung
Randereignis
Randfrage
Randgebiet
Randgebirge
Randgegend
Randglosse