Rapunzel, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Rapunzel · Nominativ Plural: Rapunzeln
Aussprache [ʀaˈpʊnʦl̩]
Worttrennung Ra-pun-zel
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
besonders D-Südwest , D-Mittelwest , D-Mittelost
Synonym zu Feldsalat
Beispiele:
Oft wird [am Gründonnerstag] ein Salat aus frischem Grün zubereitet, vor allem aus Rapunzeln – mit Kresse, Bärlauch, Löwenzahn. [Leipziger Volkszeitung, 10.03.2008]
Vom Bodensee holt Händler Alex B[…] aus Unterensingen seinen Feldsalat. Im Winter sei die Rapunzel, wie das Grünzeug auch genannt wird, besser und bissiger als im Sommer. [Reutlinger General-Anzeiger, 08.02.2021]
Erfahrene Kleingärtner sind auch bei Frost in der Lage, Rapunzel zu ernten. [Rhein-Zeitung, 10.08.2015]
Danach gab es [an Festtagen] bei vielen Familien Karpfen, der in halb brauner [sic!] Butter lag und mit Rapunzel garniert war. [Leipziger Volkszeitung, 21.08.2007]
Rapunzel putzen, gründlich waschen, abtropfen lassen und grob zerschneiden. [Saarbrücker Zeitung, 06.02.1997]
Rapunzel-Glockenblume
Rapunzel-Glockenblume
(AnRo0002, CC0)
2.
essbare Glockenblume der Art Campanula rapunculus, deren Blätter und Wurzel als Salat oder Gemüse zubereitet werden
Beispiele:
Oft in einen Topf geworfen wird Feldsalat mit der echten Rapunzel (Campanula rapunculus), die jedoch ein Glockenblumengewächs ist. Sie blüht später (im Mai/Juni) und wird mit 40 bis 60 Zentimetern größer als Feldsalat. Außer ihren Blättern kann man auch die Wurzeln essen. Die fingerdicken Rübchen werden fein geschnitten unter die Blätter gemischt. [Saarbrücker Zeitung, 04.01.2002]
Rapunzel ist die robuste Schwester des zarten Feldsalates und ist von kräftigerem, nussigem Geschmack. Beide Wintergemüse sind reich an Magnesium, dem wichtigsten Mineralstoff gegen Streß. [Saarbrücker Zeitung, 22.01.1998]
Rapunzel mit festem und Feldsalat mit weichem Blatt sind sehr gefragt. [Saarbrücker Zeitung, 02.01.1998]
Statt Rapunzel kann man auch Feldsalat oder Brunnenkresse verwenden. [Saarbrücker Zeitung, 16.01.1997]

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Rapunzel f. Name für verschiedene Pflanzen, von denen teils die rübenförmigen, fleischigen Wurzeln, teils (beim ‘Feldsalat’) die rosettenförmig angeordneten Blätter zu Salat verwendet werden. Frühnhd. Rapintzle, Rabüntzle, Rapüntzle, Rapuntzel (16. Jh.) beruht wohl auf einer obd. Entlehnung aus ital. raponzolo, einer mundartlichen deminutiven Ableitung (neben ital. raperonzolo, raperonzo) von ital. rapa ‘Rübe’ (aus lat. rāpa, dem als Fem. Sing. aufgefaßten Neutr. Plur. von lat. rāpum). Dazu auch nhd. Rapünzlein n. (Rapüntzelin, 16. Jh.), Rapünzchen n. (um 1700).

Thesaurus

Botanik
Synonymgruppe
Feldsalat  ●  Rapunze  ugs. · Rapunzel  ugs.
Botanik, Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Feldsalat · Rapunzelsalat  ●  Ackersalat  schwäbisch · Nüsslisalat  schweiz. · Vogerlsalat  österr., bayr. · Döchderle  ugs., badisch · Gewöhnlicher Feldsalat  fachspr., botanisch · Hasenöhrchen  ugs., unterfränkisch · Mauseöhrchen(salat)  ugs., regional · Mausohrsalat  ugs., regional · Nüsschen  ugs., regional · Nüssler  ugs., schweiz. · Rapunze  ugs., regional · Rapunzel  ugs., regional · Rapünzchen  ugs. · Rawinzchen  ugs., regional · Rawunze  ugs., regional · Ritscherli  ugs., regional · Schafsmäuler  ugs., fränk. · Schmalzkraut  ugs., regional · Schoofsmeiala  ugs., fränk. · Sonnenwirbel  ugs., regional · Sonnewirbele  ugs., badisch · Sunnewirbeli  ugs., badisch · Vogelsalat  ugs., südtirolerisch · Wingertsalat  ugs., pfälzisch

Typische Verbindungen zu ›Rapunzel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rapunzel‹.

Zitationshilfe
„Rapunzel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rapunzel>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rapünzchensalat
Rapünzchen
Raptus
Raptor
Rapsschrot
Rapuse
rar
Rarefikation
rarefizieren
Rarissimum