Rassenkundler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungRas-sen-kund-ler
WortzerlegungRassenkunde-ler
eWDG, 1974

Bedeutung

Wissenschaftler auf dem Gebiet der Rassenkunde

Verwendungsbeispiele für ›Rassenkundler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erster Vorsitzender wurde v. Eickstedt, einer der führenden »Rassenkundler« und Gründer der »Zeitschrift für Rassekunde«, die von 1935 bis 1944 erschienen war.
konkret, 1989
Nationalsozialistische Ideologen, antisemitische Rassenkundler oder faschistische Politiker wie Hermann Ahlwardt, Otto Ammon und Giacomo Acerbo sind ebenso verzeichnet wie die "Adolf-Hitler-Schulen" und die "Adolf-Hitler-Spende".
Die Zeit, 16.12.1996, Nr. 51
Zitationshilfe
„Rassenkundler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rassenkundler>, abgerufen am 21.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rassenkunde
Rassenkreuzung
Rassenkreis
Rassenkonflikt
Rassenkampf
Rassenlehre
Rassenmerkmal
Rassenmischung
Rassenpolitik
rassenpolitisch