Ratifikationsurkunde, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungRa-ti-fi-ka-ti-ons-ur-kun-de
WortzerlegungRatifikationUrkunde
eWDG, 1974

Bedeutung

Politik, Jura Urkunde über die rechtskräftige Bestätigung eines Staatsvertrages
Beispiel:
nach dem Austausch der Ratifikationsurkunden trat der Vertrag zwischen den beiden Staaten in Kraft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abkommen Austausch Beitrittsdokument Beitrittsurkunde Friedensvertrag Hinterlegung Konsularvertrag Kraft Protokoll Ratifikationsurkunde Statut Unterzeichnung Vertrag Vertragspartei austauschen hinterlegen unterzeichnen übergeben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ratifikationsurkunde‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es werde einen Monat nach Austausch der Ratifikationsurkunden in Kraft treten.
Süddeutsche Zeitung, 05.07.1995
Es tritt einen Monat nach dem Austausch der Ratifikationsurkunden in Kraft.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1988]
Die Erklärung gilt für einen Zeitraum von zehn Jahren, gerechnet vom Tage des Austausches der Ratifikationsurkunden an.
Prager Tagblatt, 27.01.1934
Dieser Vertrag bedarf der Ratifikation und tritt am Tage des Austausches der Ratifikationsurkunden in Kraft.
Nr. 145A: Entwurf eines Vertrages zwischen der DDR und der Bundesrepublik vom 25. Januar 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 24434
Deutschland und Dänemark tauschen die Ratifikationsurkunden des beiderseitigen Nichtangriffsvertrages aus.
o. A.: 1939. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 2945
Zitationshilfe
„Ratifikationsurkunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ratifikationsurkunde>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ratifikation
ratierlich
Rathausuhr
Rathausturm
Rathaussaal
ratifizieren
Ratifizierung
Ratifizierungsdebatte
ratihabieren
Rätin