Raubüberfall, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Raubüberfall(e)s · Nominativ Plural: Raubüberfälle
Aussprache 
Worttrennung Raub-über-fall
Wortzerlegung raubenÜberfall
eWDG, 1974

Bedeutung

Überfall mit der Absicht, jmdn. zu berauben
Beispiel:
einen Raubüberfall verüben, aufklären

Thesaurus

Synonymgruppe
Raub · Raubüberfall · ↗Überfall
Unterbegriffe
Synonymgruppe
Beraubung · Raub · Raubüberfall · ↗Räuberei
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Raubüberfall‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Raubüberfall‹.

Zitationshilfe
„Raubüberfall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Raub%C3%BCberfall>, abgerufen am 15.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Raubtierzirkus
Raubtierwärter
Raubtiernummer
Raubtierkapitalismus
Raubtierkäfig
Raubvogel
Raubvogelblick
Raubvogelhorst
Raubwild
Raubwürger