Raubkäfer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungRaub-kä-fer
WortzerlegungraubenKäfer
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(zu den Kurzflüglern gehörender) Käfer, der sich von lebenden Tieren ernährt

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Kind habe ich oft Raubkäfer in eine Schachtel gesteckt.
Thelen, Albert Vigoleis: Die Insel des zweiten Gesichts, Düsseldorf: Claassen 1981 [1953], S. 428
Zitationshilfe
„Raubkäfer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Raubkäfer>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Raubgut
Raubgold
raubgierig
Raubgier
Raubgetier
Raubkatze
Raubkopie
raubkopieren
Raubkopierer
Raubkrieg