Raubschütze, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungRaub-schüt-ze
WortzerlegungraubenSchütze1
eWDG, 1974

Bedeutung

veraltet Wilddieb
Beispiel:
Die Raubschützen […] hätten einen Eid darauf geschworen, bei der ersten Gelegenheit exemplarische Rache an ihm [dem Oberförster] zu nehmen [Ebner-Eschenb.Krambambuli2,163]
Zitationshilfe
„Raubschütze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Raubschütze>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Raubrittertum
Raubritter
rauborstig
Raubopfer
Raubmöwe
Raubtaler
Raubtier
Raubtierblick
Raubtiercircus
Raubtierdompteur