Rauchgas, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungRauch-gas (computergeneriert)
WortzerlegungRauchGas
Wortbildung mit ›Rauchgas‹ als Erstglied: ↗Rauchgasvergiftung
eWDG, 1974

Bedeutung

Abgas mit einer Beimengung von Ruß
Beispiel:
die Rauchgase der Industrie

Typische Verbindungen
computergeneriert

Belästigung Brand Entschwefelung Entstickung Kohlendioxid Kohlendioxyd Kraftwerk Reinigung Verbrennung anfallend einatmen eingeatmet entfernen entstehend entweichen ersticken gereinigt giftig heiß reinigen verletzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rauchgas‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Mädchen konnten sich nicht mehr retten, sie erstickten an Rauchgasen.
Bild, 14.02.2004
Er kann Unternehmen zwingen, Rauchgase immer stärker zu filtern und zu reinigen.
Die Zeit, 19.12.1986, Nr. 52
Zwölf Personen wurden durch das Einatmen von giftigen Rauchgasen verletzt, drei davon schwer.
Der Tagesspiegel, 12.02.1999
Das Rauchgas aus dem Brennraum strömt nach der Reinigung in die Atmosphäre.
Süddeutsche Zeitung, 09.06.1994
Für die Beseitigung von Schwefeldioxid aus den Rauchgasen gibt es noch kein betriebsreifes Verfahren.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 156
Zitationshilfe
„Rauchgas“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rauchgas>, abgerufen am 14.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rauchfrei
Rauchfleisch
Rauchfaß
rauchfarben
Rauchfangkehrer
Rauchgasentschwefelung
Rauchgasentstickung
Rauchgasprüfer
Rauchgasvergiftung
rauchgeschwängert