Rauchglas, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Rauchglas(e)s · Nominativ Plural: Rauchgläser
Aussprache 
Worttrennung Rauch-glas
Wortzerlegung  Rauch Glas1
eWDG

Bedeutung

rauchfarbenes Glas
Beispiel:
eine Vase aus Rauchglas

Verwendungsbeispiele für ›Rauchglas‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf der Oberseite befindet sich eine schwere Scheibe aus Rauchglas.
Die Zeit, 27.08.1993, Nr. 35
Wir hielten auf Sandy Point zu, die Dünung grau und glatt wie Rauchglas.
Schrott, Raoul: Tristan da Cunha oder die Hälfte der Erde; Hanser Verlag 2003, S. 989
Hinter Rauchglas spritzen Roboterarme automatisiert Proteine in Dutzende Platten mit Hunderten Vertiefungen.
Die Zeit, 21.09.2009, Nr. 38
Der größte Teil der Frontklappe ist aus Rauchglas, so daß man dem Autoloader bei seiner interessanten Arbeit zusehen kann.
C't, 1993, Nr. 7
Der Trump Tower an New Yorks nobler 5th Avenue ist ein Scheusal aus rosa Marmor, braunem Rauchglas und Messingbeschlägen.
Süddeutsche Zeitung, 17.01.2004
Zitationshilfe
„Rauchglas“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rauchglas>, abgerufen am 22.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rauchgeschwärzt
rauchgeschwängert
Rauchgasvergiftung
Rauchgasprüfer
Rauchgasentstickung
Rauchglocke
rauchgrau
rauchig
Rauchkabinett
Rauchkammer