Rauchglocke, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungRauch-glo-cke (computergeneriert)
WortzerlegungRauchGlocke
eWDG, 1974

Bedeutung

Rauchschicht, die über Großstädten und Industriegebieten liegt
Beispiel:
die Rauchglocke über dem Kohlenrevier

Typische Verbindungen
computergeneriert

dicht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rauchglocke‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Berlin - Über Moskau hängt die dichteste Rauchglocke seit 30 Jahren.
Die Welt, 01.08.2002
Jetzt liegt Pontianak auch noch unter einer grauen Rauchglocke, so dicht, dass der Flughafen schon mehrmals gesperrt werden musste.
Süddeutsche Zeitung, 19.08.1999
Singapur ächzt unter einer Rauchglocke, die von schweren Waldbränden im Nachbarland Indonesien hinübergezogen ist.
Die Zeit, 21.06.2013 (online)
Im Großraum Sydney, der auch am Freitag unter einer dichten Rauchglocke lag, ist die Situation nach wie vor ernst.
Der Tagesspiegel, 04.01.2002
Über Rotterdam hängt eine einzige Rauchglocke, ein jüdischer Junge im Warschauer Getto beißt weinend in ein Stück Brot.
Die Zeit, 02.04.1965, Nr. 14
Zitationshilfe
„Rauchglocke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rauchglocke>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rauchglas
rauchgeschwärzt
rauchgeschwängert
Rauchgasvergiftung
Rauchgasprüfer
rauchgrau
rauchig
Rauchkabinett
Rauchkammer
Rauchkanal