Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Rauchsignal

GrammatikSubstantiv
WorttrennungRauch-si-gnal · Rauch-sig-nal
WortzerlegungRauchSignal
eWDG, 1974

Bedeutung

Signal durch Rauchzeichen
Beispiel:
das in Seenot befindliche Schiff gab Rauchsignale

Thesaurus

Synonymgruppe
Rauchsignal · ↗Rauchzeichen
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immer den gleichen Weg des Verderbens hielten sie ein, zerfurchten die wunde Stelle am Himmel mit ihren stets neuen Rauchsignalen.
Die Welt, 03.02.2005
Das ist freilich keineswegs zwingend, sondern zunächst nichts weiter als ein Rauchsignal, dass die Märkte vor unliebsamen Überraschungen schützen soll.
Süddeutsche Zeitung, 07.10.1999
Sicherlich tritt ein Teil der Führungsmannschaft dafür ein, und das mag auch einige der versöhnlichen Rauchsignale erklären, die Moskau in letzter Zeit gegeben hat.
Die Zeit, 11.04.1969, Nr. 15
Doch die Rauchsignale, die seit dem 15. September , dem Tag der Eröffnungszeremonie, für den obersten Sport-Häuptling hochsteigen, sind alles andere als angenehm.
Der Tagesspiegel, 28.09.2000
Daß freilich der Westen selbst auf zweifelhafte Rauchsignale aus dem Osten nervös reagierte, dafür gibt es gute Gründe.
Der Spiegel, 08.12.1980
Zitationshilfe
„Rauchsignal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rauchsignal>, abgerufen am 26.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rauchservice
Rauchschweif
rauchschwarz
Rauchschwalbe
Rauchschwaden
Rauchspeck
Rauchtabak
Rauchtee
Rauchtisch
Rauchtopas