Rauchtee

WorttrennungRauch-tee (computergeneriert)
WortzerlegungRauchTee1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Tee mit rauchigem Aroma

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber in China gibt es auch schwarzen Tee, meist Rauchtee.
o. A.: Die grosse Welt der Getränke, Hamburg: Tschibo Frisch-Röst-Kaffee Max Herz 1977, S. 275
Das reichhaltige Kuchenangebot sowie Teesorten von Marokkanischer Minze bis hin zu Russischem Rauchtee sorgen oft nicht nur am Wochenende häufig für "full house".
Süddeutsche Zeitung, 22.04.1997
Ich habe im Teesaal Lapsang Souchong getrunken, diesen feinen chinesischen Rauchtee ", erinnert sich der in London lebende Künstler Christian Flamm.
Die Zeit, 17.01.2011, Nr. 03
Zitationshilfe
„Rauchtee“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rauchtee>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rauchtabak
Rauchspeck
Rauchsignal
Rauchservice
Rauchschweif
Rauchtisch
Rauchtopas
Rauchutensil
Rauchverbot
Rauchvergiftung