Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Raumkurve, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Raumkurve · Nominativ Plural: Raumkurven
Worttrennung Raum-kur-ve
Wortzerlegung Raum Kurve
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Mathematik Kurve, deren Punkte im dreidimensionalen Raum liegen

Verwendungsbeispiele für ›Raumkurve‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So läßt sich ein Profil etwa entlang einer nahezu beliebig geformten Raumkurve extrudieren, wobei man die Profilweite am Ende des Pfades variieren kann. [C’t, 1994, Nr. 3]
Zitationshilfe
„Raumkurve“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Raumkurve>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Raumkunst
Raumkultur
Raumklima
Raumklang
Raumkapsel
Raumlabor
Raumladung
Raumlehre
Raumleuchte
Raumlicht