Raumlabor, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Raumlabors · Nominativ Plural: Raumlabore/Raumlabors
WorttrennungRaum-la-bor (computergeneriert)
WortzerlegungRaumLabor
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

kleine Raumstation

Typische Verbindungen
computergeneriert

bemannt europäisch gebaut japanisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Raumlabor‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allein 1999 werde der Bund rund 290 Millionen DM für den Bau des europäischen Raumlabors aufwenden.
Süddeutsche Zeitung, 29.04.1999
Auch die Wissenschaft war nicht begeistert von der Idee eines bemannten Raumlabors.
Die Zeit, 10.05.1991, Nr. 20
Ist die Anwesenheit von Menschen in einem Raumlabor überhaupt nötig?
Der Tagesspiegel, 18.03.2001
Salut 5 ermöglicht zum ersten Mal bei sowjetischen Raumlabors das Anlegen mehrerer Raumfähren gleichzeitig.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1977]
In 8500 Meter Höhe verabschiedet sich mit einem lauten Knall der Aluminiumhitzeschild des Raumlabors von der Außenhaut und reißt dabei den Skylab-Solarflügel zur Hälfte ab.
C't, 2000, Nr. 17
Zitationshilfe
„Raumlabor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Raumlabor>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Raumkurve
Raumkunst
Raumkultur
Räumkommando
Räumkolonne
Raumladung
Raumlehre
Raumleuchte
räumlich
Räumlichkeit