Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Raumlehre, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Raum-leh-re
Wortzerlegung Raum Lehre1

Thesaurus

Mathematik
Synonymgruppe
Elementargeometrie · Euklidische Geometrie · Geometrie · Raumlehre

Verwendungsbeispiele für ›Raumlehre‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Übertrittszeugnis der Volksschule war im Fach Rechnen und Raumlehre immerhin eine 1 vermerkt. [Süddeutsche Zeitung, 11.09.2000]
Es wäre besser gewesen, wenigstens in Berlin, auf der Mittelstufe eine Stunde Religion, auf der Oberstufe eine Stunde Raumlehre wegzunehmen. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 02.03.1911]
Völlig abwegig ist der sowjetische Verdacht nicht, die Raumlehre selbst sei bereitseine Weltraumwaffe. [Die Zeit, 18.05.1984, Nr. 21]
Weder im Sinne der Raumlehre noch im Sinne der Höhenenergie steht z. B. der Artbegriff höher als das Individuum. [Mauthner, Fritz: Wörterbuch der Philosophie. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1910], S. 18599]
Zitationshilfe
„Raumlehre“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Raumlehre>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Raumladung
Raumlabor
Raumkurve
Raumkunst
Raumkultur
Raumleuchte
Raumlicht
Raumlosigkeit
Raumluft
Raumlufttemperatur