Rauschmittel, das
GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungRausch-mit-tel (computergeneriert)
WortzerlegungRauschMittel
eWDG, 1974

Bedeutung

Synonym zu Rauschgift

Thesaurus

Synonymgruppe
Betäubungsmittel · ↗Dope · ↗Droge · ↗Rauschgift · Rauschmittel · ↗Suchtgift · ↗Suchtmittel · ↗Suchtstoff  ●  ↗Stoff  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Alkohol · Teufel Alkohol  ●  ↗Alk  ugs.
  • Heroin  ●  ↗Diacetylmorphin  fachspr. · ↗Diamorphin  fachspr. · ↗Schnee  ugs.
  • Zigarette  ●  ↗Fluppe  ugs. · ↗Glimmstängel  ugs. · ↗Kippe  ugs. · ↗Lulle  ugs. · ↗Lunte  ugs. · ↗Pyro  ugs., negativ · ↗Sargnagel  ugs., scherzhaft-ironisch · ↗Tschick  ugs., österr. · Zichte  ugs. · Ziese  ugs. · Zigi  ugs., schweiz. · ↗Zippe  ugs.
  • Kokain  ●  C17H21NO4  fachspr. · ↗Coke  ugs. · ↗Koks  ugs. · Nose Candy  ugs. · ↗Schnee  ugs. · ↗Snow  ugs.
  • LSD · Lysergic Acid Diethylamide · Lysergsäurediethylamid  ●  ↗Acid  ugs. · ↗Pappe  ugs.
  • Cannabis  ●  Ganja  ugs. · ↗Gras  ugs. · Pot  ugs.
  • Opium
  • Kat · Qat
  • Crystal · Crystal Meth · Metamfetamin · Meth · Methamphetamin · N-Methylamphetamin · ↗Pervitin  ●  Hermann-Göring-Pillen  ugs. · Hitler-Speed  ugs. · Ice  ugs. · Panzerschokolade  ugs. · Stuka-Tabletten  ugs. · Yaba  ugs.
  • Designerdroge · ↗Partydroge
  • Nikotin  ●  Nicotin  fachspr.
  • Lean  Jargon · Lila Drink  Jargon · Purple Drank  Jargon · Texas Tea  Jargon
Assoziationen
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Alkohol Besitz Cannabis Dosen Drogen Ecstasy Einfluß Einnahme Freigabe Gebrauch Genuß Gramm Haschisch Heroin Kokain Konsum Marihuana Mengen Mißbrauchs Psychopharmaka Substanzen Umgang Wirkung beliebteste illegalen konsumiert legalen probiert synthetischen verbotenen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rauschmittel‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das kann helfen, über die positiven wie negativen Folgen von Rauschmitteln unabhängig aufzuklären.
Die Zeit, 06.01.2014, Nr. 01
Aber auch in öffentlichen Gärten hoffen viele, Rauschmittel zu finden.
Die Welt, 23.08.2004
Denn der Spanier betrinkt sich nicht an geistigen Getränken, er hat andere Rauschmittel.
Thelen, Albert Vigoleis: Die Insel des zweiten Gesichts, Düsseldorf: Claassen 1981 [1953], S. 322
Die Modedroge wird aus den Blättern des Kokastrauches gewonnen oder halbsynthetisch hergestellt und gilt als ein besonders gefährliches Rauschmittel.
o. A. [kit]: Kokain. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1996]
Die Geschichte ist für die meisten Völker das größte Unglück, eine wahre Brutstätte von Redensarten ohne Inhalt und zersetzenden Rauschmitteln.
Borchardt, Rudolf: Vereinigung durch den Feind hindurch, Frankfurt a. M.: Ullstein 1982 [1937], S. 114
Zitationshilfe
„Rauschmittel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rauschmittel>, abgerufen am 22.01.2018.

Weitere Informationen …