Reality-TV, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Reality-TVs · wird nur im Singular verwendet
Aussprache  [ɹiˈɛlɪtitiːˌviː] · [ʀiˈɛlɪtitiːˌviː]
Worttrennung Re-ali-ty-TV · Rea-li-ty-TV
Herkunft von gleichbedeutend reality TVengl, aus realityengl ‘Realität, Wirklichkeit’ und TVengl ‘Fernsehen’
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Sammelbegriff für serielle Fernsehformate, in denen Privatpersonen in alltäglichen oder dramatischen, teilweise inszenierten Situationen auf oft sehr emotionalisierende Weise gezeigt werden
siehe auch Reality-Show
Beispiele:
In der Mitte bewegen sich Formate des sogenannten Reality-TV, in denen mit einfachen Mitteln normale oder angeblich normale Menschen in emotionale Ausnahmezustände (Angst, Ekel) gezwungen werden oder in denen Menschen unter Einsatz ihrer echten sozialen Existenz allerhand Krisen (Armut, Hässlichkeit, Einsamkeit) vorspielen. [Die Zeit, 18.04.2017 (online)]
Das Reality-TV bringt auf den Sofas verschiedene Arten von Fernsehtypen zum Vorschein. Da gibt es die Fremdschämer, die peinliche Fernsehauftritte nicht aushalten können und fix den Sender wechseln. Andere schauen mit schlechtem Gewissen nur so halb hin. Als sei da eine unheimliche Anziehungskraft des Bösen, der sie nicht widerstehen können. [Die Welt, 30.06.2016]
Gegen den Trash des globalen Reality-TVs behauptet der Dokumentarfilm lokal basierte Gegenöffentlichkeit und hält die Faust des Authentischen hoch. [Berliner Zeitung, 06.02.2004]
Schadenfreude gehört vielleicht nicht zu den menschlichen Größen, aber ihr Unterhaltungswert ist unschlagbar. Deswegen ist Reality-TV die wohl erfolgreichsten Entertainmentform seit Erfindung des Fernsehens. [Süddeutsche Zeitung, 11.04.2003]
Anders als die leibhaftigen Erzähler im Vor‑Medien‑Zeitalter, bei denen Aufschneiderei und Seemannsgarn von den wahren Geschichten leicht zu unterscheiden waren, ist dieser Unterschied im Reality-TV unserer Tage nicht mehr auszumachen. Es lebt einzig davon, daß das Gezeigte als wahr, echt und wirklich ausgegeben wird. [die tageszeitung, 24.09.1996]
Reality-TV, frisch importiert aus den USA, zeigt echte oder nachgestellte Katastrophen und Kriminalfälle. Sex und Magazine für sensationslüsterne Voyeure haben Hochkonjunktur. [Der Spiegel, 11.01.1993]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Reality-TV [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Assoziationen
  • Pseudo-Doku · Script-Doku  ●  Scripted Reality  engl.
  • Berieselungsfernsehen  ugs., abwertend · Hartz-4-Fernsehen  ugs. · Hartz-4-TV  ugs. · Hartz-IV-Fernsehen  ugs. · Hartz-IV-TV  ugs. · Verblödungsfernsehen  derb, abwertend

Typische Verbindungen zu ›Reality-TV‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Reality-TV‹.

Zitationshilfe
„Reality-TV“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reality-TV>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reality-Show
realiter
Realitätsverzerrung
Realitätsverweigerung
Realitätsverweigerer
Realityshow
Realkanzlei
Realkapital
Realkatalog
Realkonkordanz