Rechtsberatungsstelle

WorttrennungRechts-be-ra-tungs-stel-le
WortzerlegungRechtBeratungsstelle, ↗RechtsberatungStelle
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

gerichtliche, behördliche oder anwaltliche Stelle zur Rechtsberatung

Typische Verbindungen zu ›Rechtsberatungsstelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bezirksamt Einkommensschwache Sprechstunde

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rechtsberatungsstelle‹.

Verwendungsbeispiele für ›Rechtsberatungsstelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Zahl der Rechtsberatungsstellen beläuft sich auf 400 und die Zahl der Rechtsberater auf 1500.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1938]
Dabei sitzen in dem langen Gang vor der Gemeinnützigen Rechtsberatungsstelle der Münchner Rechtsanwälte nur wenige Leute auf den grauen Stühlen.
Süddeutsche Zeitung, 31.07.1997
Ansprechpartner sind Betriebsrat, Gewerkschaften, Rechtsberatungsstellen bei den Gerichten sowie auf dem Gebiet des Arbeitsrechts spezialisierte Anwaltskanzleien.
Der Tagesspiegel, 13.06.1998
Er übernahm die Rechtsberatungsstelle im Sekretariat des ADGB in Darmstadt; er wurde Landesarbeitsrichter in Hessen.
Die Zeit, 20.09.1956, Nr. 38
In manchen Städten sind Anwaltvereine in die Bresche gesprungen, indem sie Rechtsberatungsstellen für Minderbemittelte eingerichtet haben; vielfach aber fehlt auch diese Informationsmöglichkeit.
Die Zeit, 02.11.1973, Nr. 45
Zitationshilfe
„Rechtsberatungsstelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rechtsberatungsstelle>, abgerufen am 24.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rechtsberatung
Rechtsberater
Rechtsbelehrung
Rechtsbeistand
Rechtsbehelf
Rechtsbereich
Rechtsbeschwerde
Rechtsbestimmung
Rechtsbeugung
Rechtsbewusstsein