Rechtsnorm, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungRechts-norm (computergeneriert)
WortzerlegungRechtNorm
eWDG, 1974

Bedeutung

staatlich festgelegte soziale Verhaltensregel, deren Einhaltung durch die Möglichkeit staatlicher Zwangsanwendung gesichert ist
Beispiel:
gegen die Rechtsnormen verstoßen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angleichung Anwendung Auslegung Beachtung Durchsetzung Einhaltung Einklang Feststellung Gültigkeit Tarifvertrag Transfer Vereinheitlichung Verletzung Verstoß anerkannt anwenden anzuwendend beachten bestehend bindend einschlägig enthalten geltend gültig international materiell objektiv verbindlich verstoßen zwingend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rechtsnorm‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mal beruft man sich auf christliche Werte, mal auf säkulare Rechtsnormen.
Süddeutsche Zeitung, 18.10.2000
Zweitens gab es zu seinen Zeiten noch keine Rechtsnorm, die das Töten verboten hätte.
Die Zeit, 30.01.1989, Nr. 05
Die »Regierung« kann an Rechtsnormen gebunden und durch erworbene subjektive Rechte beschränkt sein.
Weber, Max: Wirtschaft und Gesellschaft. In: Weber, Marianne (Hg.), Grundriß der Sozialökonomik, Tübingen: Mohr 1922 [1909-1914, 1918-1920], S. 387
Die auf vertraglicher Basis entstandenen internationalen Institutionen und ihre oft dem Landesrecht angenäherten Rechtsnormen können dann leicht als mehr oder weniger stabile Überbauten begriffen werden.
Schwarzenberger, G.: Völkerrecht. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 33837
Das Gesetz ist verletzt, wenn eine Rechtsnorm nicht oder nicht richtig angewendet worden ist.
o. A.: Zivilprozeßordnung (ZPO). In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts, München: Beck 1997
Zitationshilfe
„Rechtsnorm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rechtsnorm>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rechtsnatur
rechtsnational
Rechtsnachfolger
Rechtsnachfolge
Rechtsmittelzug
Rechtsopportunismus
rechtsopportunistisch
Rechtsopposition
Rechtsordnung
rechtsorientiert