Rechtsverletzung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Rechts-ver-let-zung
Wortzerlegung RechtVerletzung
eWDG, 1974

Bedeutung

Synonym zu Rechtsbruch
Beispiel:
Die Bekämpfung und Verhütung von Straftaten und anderen Rechtsverletzungen sind gemeinsames Anliegen der sozialistischen Gesellschaft, ihres Staates und aller Bürger [Verfassung DDR56]

Thesaurus

Synonymgruppe
Gesetzesbruch · ↗Gesetzesverstoß · ↗Rechtsbruch · Rechtsverletzung

Typische Verbindungen zu ›Rechtsverletzung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rechtsverletzung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Rechtsverletzung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Unternehmen habe betont, es werde eine solche Rechtsverletzung "selbstverständlich" nicht wiederholen.
Süddeutsche Zeitung, 10.04.1999
Ein materielles Element ist zum rechtlichen Begriff einer jeden Rechtsverletzung notwendig.
o. A.: Sechsunddreißigster Tag. Donnerstag, 17. Januar 1947. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1947], S. 15625
Diese neue Rechtsverletzung durch das nationalsozialistische Regime stellt für uns keine Überraschung dar.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1940]
Besser als jeder andere könnte er selbst dafür sorgen, dass seine Rechtsverletzung nicht politisch instrumentalisiert wird.
Weizsäcker, Richard von: Dreimal Stunde Null? 1949 1969 1989, Berlin: Siedler Verlag 2001, S. 129
Um in einem Ordnungsstrafverfahren geahndet werden zu können, müssen die Rechtsverletzungen in einer gesetzlichen Bestimmung ausdrücklich als O. bezeichnet sein.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - O. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 8119
Zitationshilfe
„Rechtsverletzung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rechtsverletzung>, abgerufen am 04.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rechtsverletzer
rechtsverletzend
Rechtsverkehr
Rechtsverhältnis
Rechtsvergleichung
Rechtsvermutung
Rechtsverordnung
Rechtsverständnis
Rechtsverstoß
Rechtsvertreter