Redeschrift, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungRe-de-schrift (computergeneriert)
WortzerlegungredenSchrift
eWDG, 1974

Bedeutung

veraltend Eilschrift, Debattenschrift

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort rasseln im Vorzimmer der Schreibstube die Maschinen der beiden Sekretärinnen, die alles in eine großkalibrige Type umsetzen, „Redeschrift“ genannt.
Die Zeit, 28.11.1980, Nr. 49
Zitationshilfe
„Redeschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Redeschrift>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Redeschlacht
Rederitis
Rederijker
Rederei
Rederecht
Redeschwall
Redeschwulst
Redeschwung
Redesign
Redesituation