Redeweise, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungRe-de-wei-se
eWDG, 1974

Bedeutung

Art des Sprechens
Beispiele:
seine gewandte, feine, gezirkelte, ironische, lässige, schleppende, einschläfernde, nasale Redeweise
diese Redeweise missfällt ihr

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Redensart · Redeweise · ↗Redewendung  ●  ↗(nur so ein) Spruch  ugs. · ↗Idiom  geh. · ↗Phrasem  fachspr. · ↗Phraseologismus  fachspr. · feste Fügung  fachspr. · idiomatische Redewendung  fachspr. · idiomatische Wendung  fachspr. · phraseologische Wortverbindung  fachspr. · stehende Wendung  geh.
Unterbegriffe
  • Binomial  fachspr. · Paarformel  fachspr. · ↗Zwillingsformel  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
...ton · ↗Ausdruck · ↗Ausdrucksform · ↗Diktion · ↗Formulierung · Lokution · Redestil · Redeweise · ↗Schreibstil · ↗Schreibweise · Sprechhaltung · Sprechstil · ↗Sprechweise · ↗Stil · ↗Ton · ↗Tonfall · ↗Tonlage · ↗Wortwahl · ↗Zungenschlag  ●  ↗Ausdrucksweise  Hauptform · ↗Schreibe  ugs., salopp
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anwendung Etikett Satz bedienen bildlich blumig formal gewöhnlich inhaltlich metaphorisch selbstbezüglich umständlich uneigentlich verschoben volkstümlich Übersetzung übersetzen üblich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Redeweise‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seine Redeweise war diesmal zögerlich und streckenweise setzte er ganz aus.
Süddeutsche Zeitung, 19.04.1997
Diese Redeweise setzt nicht mehr eine von unserer wissenschaftlichen Tätigkeit unberührte objektive Welt voraus.
Feyerabend, Paul: Wider den Methodenzwang, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1976, S. 386
Dem Herrn Major allerdings billigte er diese Redeweise respektvoll zu.
Doderer, Heimito von: Die Strudlhofstiege oder Melzer und die Tiefe der Jahre, Gütersloh: Bertelsmann 1996 [1951], S. 1029
Und dem entspricht die Redeweise von der "bloßen Form", als dem Äußeren.
Hartmann, Nicolai: Der Aufbau der realen Welt, Berlin: de Gruyter 1940, S. 230
Manche Politiker haben deshalb eine verschachtelte Redeweise entwickelt, die es unmöglich macht, einen Satz ohne Auslassungspunkte zu zitieren.
Die Welt, 30.03.2002
Zitationshilfe
„Redeweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Redeweise>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Redeverbot
Redeübung
Redetext
Redeteil
Redetalent
Redewendung
Redezeit
redhibieren
Redhibition
redigieren