Referenzschreiben, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Referenzschreibens · Nominativ Plural: Referenzschreiben
Worttrennung Re-fe-renz-schrei-ben
Wortzerlegung Referenz Schreiben
Wahrig und DWDS

Bedeutung

Beispiele:
Leider habe ich keine Arbeitszeugnisse, da diese in den USA unüblich sind, lediglich Referenzschreiben von zwei Arbeitgebern. [Süddeutsche Zeitung, 11.01.2014]
Das Rätsel um das äußerst positive Referenzschreiben für einen verurteilten Ex‑Polizisten und nunmehrigen Mitarbeiter im Wiener FPÖ(= Freiheitliche Partei Österreichs)‑Klub scheint gelöst: Laut Innenministerium handelt es sich um ein Papier, das als »widerrechtliches Gefälligkeitsschreiben« einer Beamtin zu betrachten sei[…]. [Der Standard, 27.07.2012]
Bis zum 15. Juni müssen sie ihre Bewerbungsunterlagen bei der Gesellschaft zur Förderung begabter Schülerinnen und Schüler in Heidelberg einreichen [so]wie einen handschriftlich verfassten Aufsatz über ihre Erwartungen an den Internatsbesuch und ein Referenzschreiben eines Lehrers. [Die Zeit, 14.02.2008, Nr. 08]
Er wird von der Staatsanwaltschaft beschuldigt, den beiden Selbstmordattentätern, welche sich als Journalisten ausgaben, Referenzschreiben ausgestellt zu haben. [Süddeutsche Zeitung, 02.11.2001]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Referenzschreiben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Referenzschreiben>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Referenzrahmen
Referenzpunkt
Referenzpreis
Referenzobjekt
Referenzmodell
Referenzsystem
Referenzwerk
Referenzwert
Refertilisation
Reff