Reformprogramm, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Reformprogramm(e)s · Nominativ Plural: Reformprogramme
Worttrennung Re-form-pro-gramm
Wortzerlegung Reform Programm

Typische Verbindungen zu ›Reformprogramm‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Reformprogramm‹.

Verwendungsbeispiele für ›Reformprogramm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Regierung hatte freie Hand für die Durchführung des angekündigten Reformprogramms. [Freymond, Jacques: Die Atlantische Welt. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 19712]
Die Reformprogramme haben noch nicht angeschlagen, die Wirtschaft stagniert weiterhin. [Die Zeit, 28.11.1997, Nr. 49]
Das nun verabschiedete wirtschaftliche Reformprogramm basiere auf in den letzten Jahren durchgeführten Experimenten. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1987]]
In den nächsten Jahren will er ein ehrgeiziges Reformprogramm verwirklichen. [konkret, 1983]
Außerdem hätten sie die Regierung an der Erfüllung ihres Reformprogramms zu hindern gesucht. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1974]]
Zitationshilfe
„Reformprogramm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reformprogramm>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reformpolitiker
Reformpolitik
Reformplan
Reformpaket
Reformmodell
Reformprojekt
Reformprozess
Reformpädagoge
Reformpädagogik
Reformstaat