Reformprojekt, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Reformprojekt(e)s · Nominativ Plural: Reformprojekte
Aussprache
WorttrennungRe-form-pro-jekt (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Agenda Bundesregierung Hartz IV Legislaturperiode Rot-Grün Steuerpolitik Umsetzung ambitioniert anpacken anstehend anzustrebend begonnen blockieren diskutiert drängend ehrgeizig gescheitert gesellschaftlich gesellschaftspolitisch gewerkschaftlich heikel innenpolitisch rot-grün rotgrün sozialpolitisch umstritten verwirklichen wichtig zentral ökologisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Reformprojekt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für viele überfällige Reformprojekte sind zwar Ziele, nicht aber Wege dahin bekannt.
Die Welt, 15.10.2004
Wer das will, gefährdet das gesamte Reformprojekt, und das werde ich auch dem Kanzler sagen.
Die Zeit, 15.07.2002, Nr. 28
Sie steht für das Ende der Illusion vom großen rot-grünen Reformprojekt.
Der Tagesspiegel, 14.03.1999
Das gefährlich dünne Eis, auf dem das Reformprojekt stand, veranlaßte Müller zu einem weiteren und weitreichenderen Eingriff in Neutschs Vorgabe.
Engler, Wolfgang: Die Ostdeutschen, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1999], S. 112
Herr von Beust, der bisher Anhänger des unmöglichen österreichischen Reformprojekts gewesen war und auch der Triasidee warm das Wort geredet hatte, kam jetzt ins Gedränge.
Bebel, August: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 3479
Zitationshilfe
„Reformprojekt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reformprojekt>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reformprogramm
reformpolitisch
Reformpolitiker
Reformpolitik
Reformplan
Reformprozeß
Reformstaat
Reformstau
Reformstrategie
Reformtempo