Regelsatz

WorttrennungRe-gel-satz (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Richtsatz für die Bemessung von Leistungen der Sozialhilfe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Absenkung Alleinstehende Angleichung Anhebung Arbeitslosengeld Arbeitslosengeld-II-Empfänger Bemessung Berechnung Bildungspaket Erhöhung Hartz IV Hartz-IV-Bezieher Hartz-IV-Empfänger Haushaltsvorstand Kürzung Langzeitarbeitslos Langzeitarbeitslose Mehrwertsteuer Mindesterhöhung Neuberechnung Ost Sozialhilfe Sozialhilfeempfänger angleichen anheben berechnet maßgebend monatlich pauschaliert verfassungskonform

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Regelsatz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Regelsatz für einen Single steigt von 374 auf 382 Euro.
Die Zeit, 01.01.2013 (online)
Die zweiten und dritten Strings sind die zugehörigen Ergebnisse der phonetischen Umwandlung gemäß des ersten beziehungsweise zweiten Regelsatzes.
C't, 1999, Nr. 25
Die Regelsätze sind so zu bemessen, daß der laufende Bedarf dadurch gedeckt werden kann.
o. A.: Bundessozialhilfegesetz (BSHG). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Der Regelsatz für einen alleinstehenden Menschen liegt bei ungefähr 530 Mark im Monat.
Der Spiegel, 19.05.1997
Die Regelsätze der Sozialhilfe betragen im Bundesdurchschnitt zur Zeit 514 Mark.
o. A. [dad]: Sozialhilfe. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1994]
Zitationshilfe
„Regelsatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Regelsatz>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
regelrecht
regeln
Regelmechanismus
Regelmäßigkeit
regelmäßig
Regelschule
Regelspur
Regelstrecke
Regelstudienzeit
Regelsystem