Regelungstechnik, die

Alternative SchreibungReglungstechnik
GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungRe-ge-lungs-tech-nik ● Reg-lungs-tech-nik
WortzerlegungRegelungTechnik
eWDG, 1974

Bedeutung

Technik Zweig der Technik, der die Theorie und technische Ausführung der selbsttätigen Regelung von Vorgängen umfasst
Beispiele:
Geräte, Bauelemente, Einrichtungen der Regelungstechnik
die Anwendung der Regelungstechnik
die Theorie der Steuerungs- und Regelungstechnik

Thesaurus

Synonymgruppe
Kybernetik · Regelungstechnik · ↗Steuertechnik
Unterbegriffe
  • biomedizinische Kybernetik · medizinische Kybernetik
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Elektronik Optik Professor

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Regelungstechnik‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für viele filigrane Anwendungen in der Regelungstechnik reicht dies bereits.
Die Welt, 29.04.2003
Probleme traten lediglich bei der Regelungstechnik auf; hiervon war jede zweite Anlage betroffen.
Süddeutsche Zeitung, 29.04.1998
Die theoretische Regelungstechnik beschreibt klar, wie eine optimale Regelung auszulegen ist.
C't, 1991, Nr. 3
Mit der Anpassung der zentralen Regelungstechnik an die individuellen Empfindlichkeiten hat man überhaupt anfangs gerungen.
Die Zeit, 03.11.2005, Nr. 45
Die Institute der einzelnen Universitäten kommen aus der Mechanik, Regelungstechnik, Informatik, aber auch der Medizin.
o. A.: Robotik USA gegen Deutschland 5:1. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Zitationshilfe
„Regelungstechnik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Regelungstechnik>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Regelungssystem
Regelungsposten
Regelungsmechanismus
Regelungskompetenz
Regelungsinhalt
Regelungstheorie
Regelungswut
Regelunterhalt
Regelverletzung
Regelverstoß