Regelungstheorie, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Regelungstheorie · Nominativ Plural: Regelungstheorien
Worttrennung Re-ge-lungs-the-orie · Re-ge-lungs-theo-rie
Wortzerlegung  Regelung Theorie
eWDG

Bedeutung

Kybernetik Theorie, die sich mit den Gesetzmäßigkeiten der Regelung beschäftigt

Verwendungsbeispiel für ›Regelungstheorie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Professor für Regelungstechnik, Frank Allgöwer von der Universität Stuttgart, habe entscheidend zu den Fortschritten in der "nichtlinearen System- und Regelungstheorie" beigetragen, hieß es.
Die Welt, 08.12.2003
Zitationshilfe
„Regelungstheorie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Regelungstheorie>, abgerufen am 28.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Regelungstechnik
Regelungssystem
Regelungsposten
Regelungsmechanismus
Regelungslücke
Regelungswut
Regelunterhalt
Regelverletzung
Regelverstoß
Regelvorgang