Regelwidrigkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungRe-gel-wid-rig-keit
Wortzerlegungregelwidrig-keit
eWDG, 1974

Bedeutung

Verstoß gegen die Regeln
Beispiele:
eine Regelwidrigkeit im sprachlichen Ausdruck, in dieser Sportart
Regelwidrigkeiten entdecken, übersehen

Thesaurus

Synonymgruppe
Abweichung · Regelwidrigkeit · ↗Unregelmäßigkeit
Synonymgruppe
Abnormität · ↗Anomalie · ↗Auffälligkeit · ↗Besonderheit · ↗Normabweichung · Regelwidrigkeit · ↗Unregelmäßigkeit
Unterbegriffe
Synonymgruppe
Regelwidrigkeit(en) · ↗Unregelmäßigkeit(en) · normwidriges Verhalten

Typische Verbindungen
computergeneriert

ahnden begehen gravierend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Regelwidrigkeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Acht Minuten vor Schluss wurde er nach der fünften Regelwidrigkeit ausgeschlossen.
Süddeutsche Zeitung, 28.04.2003
Aber wenn es eine Regelwidrigkeit gegeben habe, müsse diese angemessen untersucht werden.
Die Zeit, 25.10.2007 (online)
Wegen einer Regelwidrigkeit konnte Knuth noch einmal antreten und vergab erneut.
Der Tagesspiegel, 15.11.2004
Sie darf nur einfache Geburten selbständig leiten und muß bei jeder Regelwidrigkeit sofort einen Arzt rufen.
o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 135
Wenn Schiedsrichter klare Regelwidrigkeiten übersehen, bin ich durchaus für eine plakative Sprache.
Bild, 12.12.2000
Zitationshilfe
„Regelwidrigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Regelwidrigkeit>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
regelwidrig
Regelwerk
Regelvorgang
Regelverstoß
Regelverletzung
Regelwissen
Regelwut
Regelzeit
Regelzyklus
Regen