Regelzeit

Worttrennung Re-gel-zeit
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Hochschulwesen Regelstudienzeit

Typische Verbindungen zu ›Regelzeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Regelzeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Regelzeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer bereits studiert, kann sein Studium in der Regelzeit noch am selben Ort beenden.
Die Welt, 28.05.2005
Wie also soll ein Student unter diesen Bedingungen Regelzeiten einhalten?
Süddeutsche Zeitung, 02.07.1998
Dieser sprach einem ehemaligen Medizinstudenten Schadenersatz zu, weil er an einer überfüllten Hochschule nicht in Regelzeit studieren konnte.
Die Zeit, 12.06.2013, Nr. 23
Die Regelzeit wird für die meisten Kinder weiterhin vier Jahre betragen.
Süddeutsche Zeitung, 12.02.2000
Man brauche keine neue Technologie sondern eine Garantie dafür, in der Regelzeit studieren zu können.
Der Tagesspiegel, 23.04.2005
Zitationshilfe
„Regelzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Regelzeit>, abgerufen am 20.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Regelwut
Regelwissen
Regelwidrigkeit
regelwidrig
Regelwerk
Regelzyklus
Regen
Regenabend
Regenanlage
regenarm