Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Regenbogenpresse, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Regenbogenpresse · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Re-gen-bo-gen-pres-se
Wortzerlegung Regenbogen Presse2

Thesaurus

Synonymgruppe
Bunte Blätter · Klatschpresse · Regenbogenpresse · Sensationspresse · Skandalpresse  ●  Boulevard  franz. · Boulevardpresse  Hauptform · Yellow Press  engl.
Assoziationen
  • Berieselungsfernsehen  ugs., abwertend · Hartz-4-Fernsehen  ugs. · Hartz-4-TV  ugs. · Hartz-IV-Fernsehen  ugs. · Hartz-IV-TV  ugs. · Verblödungsfernsehen  derb, abwertend

Typische Verbindungen zu ›Regenbogenpresse‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Regenbogenpresse‹.

Verwendungsbeispiele für ›Regenbogenpresse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sein Inhalt entspricht ungefähr dem von fünf aneinandergehefteten Nummern der Regenbogenpresse. [konkret, 1984]
Früher, sagt er, habe sich hauptsächlich die Regenbogenpresse mit ihm beschäftigt. [Die Zeit, 11.12.1981, Nr. 51]
Und war es sehr vorausblickend, sich mit der sonst so verachteten Regenbogenpresse zu verbünden? [Süddeutsche Zeitung, 08.09.1999]
Alle glaubten alles, und die Regenbogenpresse verzeichnete das beste Jahr ihrer Geschichte. [Die Welt, 01.09.2001]
Das Problem gibt es in erster Linie im untersten Segment der Regenbogenpresse. [Der Tagesspiegel, 28.11.2003]
Zitationshilfe
„Regenbogenpresse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Regenbogenpresse>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Regenbogenparade
Regenbogennation
Regenbogenhautentzündung
Regenbogenhaut
Regenbogenforelle
Regenbogenschüsselchen
Regenbogentrikot
Regenbremse
Regenbö
Regenböe