Regenkanal, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Regenkanals · Nominativ Plural: Regenkanäle
WorttrennungRe-gen-ka-nal
WortzerlegungRegenKanal
DWDS-Verweisartikel, 2019

Bedeutung

Synonym zu Regenwasserkanal
Beispiele:
Die Regenkanäle und Gullyeinläufe auf den Straßen waren durch die hereinbrechenden Wassermassen [nach einem Starkregen] heillos überlastet. [dentalife.wordpress.com, 24.08.2011]
Der 4-Meter hohe Regenkanal, der normalerweise vielleicht 10–20 cm Wasser führt, ist [nach einem Starkregen] zum Bersten gefüllt […]. [7downunder.wordpress.com, 04.02.2011]
Die Stadt […] arbeitet ständig an der Erweiterung bzw. Verbesserung der Kanalisation […]. Im Projektzeitraum 2007 […] werden insgesamt […] 1.225 Laufmeter Schmutzwasserkanal, 1.250 Laufmeter Regenkanal und 110 Laufmeter Hausanschlussleitungen neu gebaut. [Niederösterreichische Nachrichten, 29.04.2008]
Die Notwendigkeit von Klärvorrichtungen […] an den Mündungen der Regenkanäle bei getrenntkanalisierten Städten wird heute […] allgemein als vorliegend angesehen. [Neuere Arbeiten zur Abwässerfrage. In: Dinglers polytechnisches Journal, Jg. 1923/338, S. 105-109. Berlin, 1923.]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Fahd im Regenkanal starb, war Oguz K. schon über 20 Jahre alt.
Der Tagesspiegel, 27.09.1999
Aber bis wir Regenkanäle und Auffangbecken gebaut haben, werden noch Jahre vergehen.
Bild, 03.02.2001
Zitationshilfe
„Regenkanal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Regenkanal>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Regenjacke
Regenhülle
Regenhaut
Regenguss
regengrün
Regenkarte
Regenlache
Regenmacher
Regenmantel
Regenmasse