Regenschauer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungRe-gen-schau-er (computergeneriert)
WortzerlegungRegenSchauer1
eWDG, 1974

Bedeutung

kurzer, plötzlich einsetzender Regen
Beispiele:
ein heftiger, erfrischender Regenschauer ging nieder
der Wind jagt Regenschauer über die Stadt

Thesaurus

Synonymgruppe
Platzregen · ↗Regenguss · Regenschauer · ↗Schauer · ↗Sturzregen · ↗Wolkenbruch · wolkenbruchartiger Regenfall  ●  ↗Dusche  ugs. · ↗Guss  ugs. · ↗Husche  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (heftig) regnen (es) · in Strömen regnen (es)  ●  Bindfäden regnen (es)  ugs. · ↗gießen (es)  ugs. · ordentlich was runterkommen (es)  ugs. · ↗pladdern (es)  ugs., norddeutsch · plästern (es)  ugs., ruhrdt. · ↗schiffen (es)  ugs. · ↗schütten (es)  ugs. · wie aus Eimern gießen (es)  ugs. · wie aus Eimern schütten (es)  ugs. · wie aus Kübeln gießen (es)  ugs. · wie aus Kübeln schütten (es)  ugs.
  • Strichregen · strichweiser Regen
  • Starkregen · heftige Regenfälle · heftiger Regen · sintflutartiger Regen(fall)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bewölkung Böe Gewitter Hagel Sonnenschein Sturmböe Windböe Wolke abwechseln bewölken eisig ergiebig ergießen fegen gebietsweise gewittrig heftig heimsuchen kräftig niedergehen niederprasseln peitschen prasseln sintflutartig sommerlich tropisch trotzen vereinzelt vermiesen wolkenbruchartig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Regenschauer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So schickt das neue Tief südlich von Island schon am Montag weitere Regenschauer in unsere Region.
Der Tagesspiegel, 09.06.2002
Als sie den Hut das erste Mal stolz spazieren trug, gab es einen Regenschauer.
Bild, 18.12.1997
Früh 8 Uhr waren wir eingerückt, kalt war es, Regenschauer gingen hernieder.
Bismarck, Hedwig von: Erinnerungen aus dem Leben einer 95jährigen. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 7350
Von Zeit zu Zeit fällt ein leichter Regenschauer auf uns hernieder.
Peters, Carl: Im Goldland des Altertums, München: Lehmann 1902, S. 130
Ein zweiter Blitzschlag und Donner stört unsere Konzentration, mächtige Regenschauer klatschen an die Fenster, draußen herrscht dunkle Nacht.
Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 11
Zitationshilfe
„Regenschauer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Regenschauer>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Regenschatten
Regens Chori
Regens
Regenrohr
Regenrinne
Regenschirm
Regenschirmständer
Regenschleier
Regenschreiber
Regenschutz