Regierungsangabe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Regierungsangabe
WorttrennungRe-gie-rungs-an-ga-be

Typische Verbindungen
computergeneriert

Berufung afghanisch aufhalten belaufen beschädigen erschießen festnehmen israelisch japanisch offiziell philippinisch russisch spanisch sterben syrisch töten türkisch umkommen verletzen zerstören

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Regierungsangabe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach jemenitischen Regierungsangaben ist das Paar mit seinen drei Kindern noch am Leben.
Die Zeit, 11.01.2010, Nr. 02
Die Bewegung hat in China nach eigenem Bekunden 70 Millionen Anhänger, nach Regierungsangaben zwei Millionen.
Süddeutsche Zeitung, 24.07.2000
Allerdings sind nach Regierungsangaben erst knapp 16 Prozent Reduzierung erreicht; im vergangenen Jahr kehrte sich der jahrelange Trend zur Senkung erstmals um.
Der Tagesspiegel, 08.04.2001
Das Gesetz wird nach Regierungsangaben voraussichtlich Mitte 2001 in Kraft treten.
Die Welt, 19.10.2000
Nach Regierungsangaben reichte der Ölvorrat jedoch für nur eine Woche.
Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]
Zitationshilfe
„Regierungsangabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Regierungsangabe>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
regierungsamtlich
Regierungsamt
Regierungsabordnung
Regierungsabkommen
Regierung
Regierungsangelegenheit
Regierungsangestellte
Regierungsantritt
Regierungsapparat
Regierungsarbeit