Regierungsfähigkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Regierungsfähigkeit · Nominativ Plural: Regierungsfähigkeiten
WorttrennungRe-gie-rungs-fä-hig-keit
Wortzerlegungregierungsfähig-keit

Typische Verbindungen zu ›Regierungsfähigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausweis Beweis FPÖ Garant Geschlossenheit Glaubwürdigkeit Grüne Koalition Nachweis Partei Rot-Grün Sozialdemokrat Testfall Verlust Zweifel absprechen bescheinigen beweisen bezweifeln demonstrieren gefährden mangelnd nachweisen riskieren sichern sicherstellen sozialdemokratisch verspielen wiederherstellen zweifeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Regierungsfähigkeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Regierungsfähigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Regierung versucht, mit allen Mitteln, ihre Regierungsfähigkeit zu erhalten; das ist verständlich.
Süddeutsche Zeitung, 01.10.2003
Alles andere als eine einvernehmliche Lösung wäre kontraproduktiv bei dem Bemühen, unsere wiedererlangte Regierungsfähigkeit glaubwürdig zu verdeutlichen.
Der Tagesspiegel, 05.01.2002
Seine Partei habe damit nur die Regierungsfähigkeit des Landes gewährleisten wollen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1993]
Stellt sich abschließend nur noch die Frage, wie lange die Grünen wohl noch brauchen werden, um Regierungsfähigkeit auch in dieser Frage zu beweisen.
konkret, 1988
Die Machtkonzentration des Kanzlers verleiht diesem Stärke in der Regierungsfähigkeit, aber schwächt ihn entsprechend bei der Regierungsbildung.
Eschenburg, Theodor: Staat und Gesellschaft in Deutschland, Stuttgart: Schwab 1957 [1956], S. 669
Zitationshilfe
„Regierungsfähigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Regierungsf%C3%A4higkeit>, abgerufen am 22.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
regierungsfähig
Regierungserlass
Regierungserklärung
Regierungserfahrung
Regierungsentwurf
Regierungsfahne
regierungsfeindlich
Regierungsform
Regierungsfraktion
regierungsfreundlich