Regierungspolitiker, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Regierungspolitikers · Nominativ Plural: Regierungspolitiker
WorttrennungRe-gie-rungs-po-li-ti-ker
WortzerlegungRegierungPolitiker

Typische Verbindungen
computergeneriert

Militär Parlamentarier führend israelisch italienisch polnisch prominent tschechisch türkisch ungarisch verantwortlich Äußerung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Regierungspolitiker‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Glaubt man den Worten der verantwortlichen Regierungspolitiker, dann scheint das nur selbstverständlich.
Die Zeit, 12.08.2013 (online)
Intern verweisen Regierungspolitiker darauf, dass eine Party auch von Sponsoren bezahlt werden könnte.
Der Tagesspiegel, 03.11.2004
Was die Regierungspolitiker nun vorgeschlagen wird die Kurse eher langfristig beeinflussen.
Süddeutsche Zeitung, 02.02.2001
Derzeit versuchen führende Regierungspolitiker, Schill auch im eigenen Lager zu isolieren.
Die Welt, 04.12.2003
Da läßt sich die Beflissenheit nachempfinden, mit der die Regierungspolitiker und ihre Mediengehilfen zu vertuschen versuchen, was sie angerichtet haben.
Der Spiegel, 06.02.1984
Zitationshilfe
„Regierungspolitiker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Regierungspolitiker>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Regierungspolitik
Regierungsplan
Regierungspartner
Regierungspartei
Regierungsorganisation
Regierungsposten
Regierungspräsident
Regierungspräsidium
Regierungspraxis
Regierungsprogramm