Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Regierungsseite, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Regierungsseite · Nominativ Plural: Regierungsseiten
Aussprache 
Worttrennung Re-gie-rungs-sei-te
Wortzerlegung Regierung Seite

Typische Verbindungen zu ›Regierungsseite‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Regierungsseite‹.

Verwendungsbeispiele für ›Regierungsseite‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf der Regierungsseite ist wiederum das Einsperren von Kritikern erschlafft. [Die Zeit, 12.03.1976, Nr. 12]
Aber diese Tage boten nicht nur eine Sensation auf der Regierungsseite. [Die Zeit, 29.04.1954, Nr. 17]
Von amerikanischer Regierungsseite hieß es, die technische Hilfe solle in diesem Jahr von zwölf auf 20 Millionen Dollar gesteigert werden. [Süddeutsche Zeitung, 04.02.2000]
Nicht weniger heikel sind die Folgen der doppelten Mehrheiten allerdings für die Regierungsseite. [Der Tagesspiegel, 29.03.2002]
So hat die Opposition doch auch mal einem von der Regierungsseite die Butter vom Brot genommen. [Der Tagesspiegel, 20.09.2000]
Zitationshilfe
„Regierungsseite“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Regierungsseite>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Regierungssache
Regierungsreferendar
Regierungsrat
Regierungspräsidium
Regierungspräsident
Regierungssitz
Regierungssoldat
Regierungsspitze
Regierungssprecher
Regierungssprecherin