Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Regionalligist, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Regionalligisten · Nominativ Plural: Regionalligisten
Aussprache 
Worttrennung Re-gi-onal-li-gist · Re-gio-nal-li-gist
Wortzerlegung Regionalliga -ist
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Ligist einer Regionalliga

Typische Verbindungen zu ›Regionalligist‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Regionalligist‹.

Verwendungsbeispiele für ›Regionalligist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immerhin sind gleich fünf Regionalligisten neu in der zweiten Liga. [Süddeutsche Zeitung, 19.09.1996]
Rund eine halbe Million Euro zu generieren, hat sich der Regionalligist zum Ziel gesetzt. [Die Welt, 01.04.2004]
Bei Regionalligist Rot‑Weiß Essen hat er auf sich aufmerksam gemacht. [Bild, 15.12.2003]
Leider ist die Situation des Regionalligisten alles andere als lustig. [Bild, 05.12.2003]
Die für gestern geplante Präsentation eines neuen Trainers hat der Regionalligist auf nächsten Montag verschoben. [Bild, 07.10.2003]
Zitationshilfe
„Regionalligist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Regionalligist>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Regionalliga
Regionalleiter
Regionalkonferenz
Regionalkarte
Regionalität
Regionalmacht
Regionalnachricht
Regionalorganisation
Regionalparlament
Regionalpartei