Regulus

WorttrennungRe-gu-lus (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Goldhähnchen
2.
veraltet Metallklumpen, der sich beim Schmelzen von Erzen unter der Schlacke absondert

Typische Verbindungen
computergeneriert

Löwe hell

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Regulus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In südlicher Richtung glänzt Regulus, der hellste Stern des Löwen.
Der Tagesspiegel, 10.04.2004
Im Westen finden wir den mächtigen Löwen mit dem hellen Regulus.
Süddeutsche Zeitung, 29.04.2004
Sie bewegen sich im Laufe des Monats noch rückläufig auf den hellen Stern Regulus im Löwen hin.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 02.03.1933
Das macht ihn, nach dem Goldhähnchen (Regulus), zu einem der kleinsten Vögel Europas.
Die Zeit, 27.02.2012, Nr. 09
Der Löwe war im babylonischen Kulturkreis Sternbild der Juden ("Löwe von Juda"), sein Hauptstern Regulus galt als der "Kleine König".
o. A. [ur.]: Weihnachtsstern. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1982]
Zitationshilfe
„Regulus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Regulus>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
regulinisch
Regulierungsverfahren
Regulierungsbehörde
Regulierungsbau
Regulierung
Regung
regungslos
Regungslosigkeit
Regur
Reh