Rehabilitationszentrum

GrammatikSubstantiv
WorttrennungRe-ha-bi-li-ta-ti-ons-zen-trum · Re-ha-bi-li-ta-ti-ons-zent-rum
WortzerlegungRehabilitationZentrum
eWDG, 1974

Bedeutung

Medizin der Rehabilitation dienende Einrichtung des Gesundheitswesens
Beispiel:
ein Rehabilitationszentrum wurde eröffnet

Thesaurus

Synonymgruppe
Genesungsheim · ↗Heilanstalt · ↗Heilstätte · ↗Klinik · Rehabilitationszentrum · ↗Sanatorium
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Behinderte Folteropfer Jugendliche Klinik Krankenhaus Körperbehinderte ambulant einrichten errichten neurologisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rehabilitationszentrum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als er dann verletzt war, sollte er eine Rehabilitationszentrum besuchen.
Die Zeit, 19.10.2007 (online)
Ziel der intensiven Vorbereitungen ist die Einrichtung eines Rehabilitationszentrums nach amerikanischem Vorbild.
Die Welt, 12.12.2005
Drei mitangeklagte Manager von Rehabilitationszentren bekamen Freiheitsstrafen zwischen zwei und dreieinhalb Jahren.
Süddeutsche Zeitung, 31.12.2002
Doch nur Unfallbehinderten, die von den Berufsgenossenschaften rehabilitiert werden, stehen qualifizierte Rehabilitationszentren zur Verfügung.
Klee, Ernst: Behinderten-Report, Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch-Verl. 1981 [1974], S. 198
Abgänger der Blindenschule erhalten ihre Berufsausbildung im Rehabilitationszentrum für Blinde.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - E. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 21841
Zitationshilfe
„Rehabilitationszentrum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rehabilitationszentrum>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rehabilitationsträger
Rehabilitationsmaßnahme
Rehabilitationsklinik
Rehabilitationseinrichtung
Rehabilitationsanstalt
rehabilitativ
rehabilitieren
Rehabilitierung
Rehauge
rehäugig