Reihenbau, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Rei-hen-bau
Wortzerlegung ReiheBau
eWDG, 1974

Bedeutung

Bauwesen
1.
Bauweise, bei der zu einer Einheit zusammengefasste, einstöckige oder zweistöckige Einfamilienhäuser mit der Längsseite zur Straße stehen
Grammatik: nur im Singular
Beispiel:
die neue Siedlung wurde im Reihenbau errichtet
2.
Reihenhaus
Grammatik: Plural ‘-ten’
Beispiele:
ihr neues Haus ist ein Reihenbau
neuerrichtete Reihenbauten

Verwendungsbeispiel für ›Reihenbau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie finden sich heute in Amerika nicht nur bei alleinstehenden Wohn- und Wochenendhäusern, sondern auch bei den Reihenbauten der Apartmenthäuser.
Die Zeit, 26.10.1950, Nr. 43
Zitationshilfe
„Reihenbau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reihenbau>, abgerufen am 25.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reihenaufnahme
reihen
Reihe
Reigentanz
Reigenspiel
Reihenbauweise
Reihenbildung
Reihendorf
Reiheneckhaus
Reihenendhaus