Reihenbauweise, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Reihenbauweise · Nominativ Plural: Reihenbauweisen
Worttrennung Rei-hen-bau-wei-se
Wortzerlegung  Reihe Bauweise
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Bauwesen Bauweise, bei der mehrere (Einfamilien-)‍Häuser geradlinig oder gestaffelt einheitlich aneinander gebaut werden

Verwendungsbeispiele für ›Reihenbauweise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der mit geregeltem Katalysator ausgerüstete, 1171 Kubikzentimeter große Viertakt-Vierzylinder in Reihenbauweise gibt zwischen 1000 und 7000 Umdrehungen freudig Leistung ab.
Süddeutsche Zeitung, 21.04.1999
Angetrieben wurden die Panhards von einem schiebergesteuerten Sechszylinder-Triebwerk in Reihenbauweise.
Die Zeit, 09.08.2010, Nr. 32
Im "größten Motorenprojekt seit Einführung des ersten BMW-Automobils ” wurde alles in Frage gestellt – außer der Reihenbauweise.
Süddeutsche Zeitung, 30.06.2004
Zitationshilfe
„Reihenbauweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reihenbauweise>, abgerufen am 27.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reihenbau
Reihenaufnahme
reihen
Reihe
Reigschmeckte
Reihenbildung
Reihendorf
Reiheneckhaus
Reihenendhaus
Reihenfertigung