Reinraum

WorttrennungRein-raum (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Technik Raum für die schmutz- u. staubfreie Herstellung von Geräten, Materialien

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bau Chip-Herstellung Hersteller Labor Prozeßtechnik Quadratmeter betreten genannt sogenannt staubfrei

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Reinraum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den vergangenen Jahren hat das Unternehmen pro Jahr drei bis fünf Millionen Euro investiert, gerade eröffnete es den dritten Reinraum für die sterile Produktion.
Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 14
Ich sehe viele, die vor den Reinräumen sitzen, Pause machen, Cola trinken, SMS verschicken.
Süddeutsche Zeitung, 11.03.2002
Der innere Behälter kam in einen Reinraum in der Militärbasis.
Der Tagesspiegel, 11.09.2004
Das Unternehmen ist weltweit führend beim Bau von Reinräumen für die Chipindustrie.
Die Welt, 07.04.2001
Beispielsweise erfolgt der Austausch eines deformierten Kopf-Arms nur im Reinraum.
C't, 2000, Nr. 6
Zitationshilfe
„Reinraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reinraum>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
reinrassig
reinrasseln
reinpassen
reinmüssen
reinmischen
Reinraumbedingungen
reinreden
reinreißen
reinreiten
reinriechen