Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Reisacker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Reisackers · Nominativ Plural: Reisäcker/Reisacker
Aussprache 
Worttrennung Reis-acker
Wortzerlegung Reis2 Acker

Verwendungsbeispiele für ›Reisacker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manche Trupps schlingern bald ziemlich gefährlich durch das Spalier der lachenden Zuschauer, aber sicherer Instinkt rettet sie jedesmal vor dem drohenden Sturz in die Reisäcker. [Die Zeit, 08.02.1993, Nr. 06]
Der mußte mangels Überfahrtgenehmigung das Reich der Mitte mit seinem Breitling Orbiter weiträumig umfahren und landete mit leeren Brennstofftanks auf einem birmanischen Reisacker. [Die Zeit, 16.12.1998, Nr. 52]
Zitationshilfe
„Reisacker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reisacker>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reis
Reinzucht
Reinvestition
Reinvermögen
Reinverlust
Reisanbau
Reisauflauf
Reisbau
Reisbauer
Reisbier